Deutsch
Tageslichtsysteme für natürliches Licht und effiziente Belüftung

Know-how – ganz kompakt!

14. November 2016

Besuchen Sie uns an der Baumesse Edilespo vom 15.–19. November im Centro esposizioni in Lugano. Unser Mann vor Ort Antonio Mortati freut sich auf Ihren Besuch in der Halle 1 gleich rechts vom Eingang.


Bildgalerie

Inspiriert mit LUX

18. April 2016

LUX ist das Kundenmagazin der Cupolux AG. Einmal jährlich berichten wir
über Produktinnovationen, über wegweisende Bauten mit Cupolux-Tageslichtlösungen
und über Aktuelles aus unserem Unternehmen. Die neueste Ausgabe von LUX
können Sie ganz einfach online bestellen.

Noch einfacher:
Fordern Sie Ihr persönliches, kostenloses Abonnement an - damit Sie ganz sicher
nichts verpassen.

Download
Bildgalerie

Know-how für's Tessin

19. November 2015

Ab sofort geniessen Sie unser Know-how und unserere individuelle Beratung auch im Tessin. Mit Antonio Mortati steht Ihnen ein kompetenter technischer Berater mit Rat und Tat vor Ort zur Seite. Antonio hat bereits langjährige Erfahrung mit unseren Produkten sammeln können und kennt als Tessiner die Südschweiz bestens.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder wünschen eine persönliche Beratung?

Kontaktdaten:

Antonio Mortati
Technischer Berater für das Tessin
Tn: +41(0) 79 350 82 23
antonio.mortati@cupolux.ch
Via El Müröö 2B
6513 Monte Carasso


Bildgalerie

Abschied auf Zeit?

14. September 2015

Zurück zur Schulbank. David Steiger und Lucas Lamberti haben uns verlassen. Beide haben sich nach ersten Praxiserfahrungen entschieden, ein Studium in Angriff zu nehmen. David wird diesen Herbst mit einem Wirtschaftsingenieur-Studium starten und Lucas mit dem Architektur-Studium. Wir danken beiden für ihren Einsatz und wünschen ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen.

Unser neuer Kontakt für Ihre CAD-Anfragen:
Lukas Schläppi, technischer Zeichner
lukas.schlaeppi@cupolux.ch
Fn: +41(0) 44 208 90 46
Fx: +41(0) 44 208 90 41


Bildgalerie

Wir suchen Sie

6. März 2015

Führungspersönlichkeit
Metallbauschlosser oder Bauhandwerker/Monteur
(Spengler, Dachdecker, Zimmermann)


Sie verfügen über eine abgeschlossene Lehre als Metallbauschlosser, Spengler, Dachdecker oder Zimmermann und sind belastbar, ausdauernd, selbständiges Arbeiten und Arbeiten mit Glas gewohnt.

Ihr Umgang ist gewinnend und Ihr Denken unternehmerisch. Ausserdem verfügen Sie bereits über ausgeprägte Führungs- und Bauerfahrung, sind teamfähig und wollen etwas erreichen. Sie sind gewillt in der ganzen Schweiz zu arbeiten, sind sehr flexibel und besitzen den Fahrausweis.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:
- Lieferung und Montage unserer Glasoberlichter / Glaskonstruktionen
- Lieferung und Montage unserer Lichtkuppeln / Lichtbänder in der ganzen Schweiz
- Montage unserer Rauch- und Wärmeabzugsöffner / Lüftereinheiten und Dachausstiege
- Verantwortung für Organisation und Führung von Montageteams
- Baustellenorganisation und Baustellenabklärungen
- Mitarbeit bei Produktentwicklung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an aldo.iozzi@cupolux.ch oder als Print an die untenstehende Geschäftsadresse. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Cupolux AG
Herr Aldo Iozzi
Glärnischstrasse 7
8853 Lachen
Tel.: 044 208 90 40
Fax: 044 208 90 41
aldo.iozzi@cupolux.ch

 


Bildgalerie

Wir suchen Sie

6. März 2015

CAD-Zeichner und Mitarbeiter Produktentwicklung
12 – 18 monatiges Praktikum

Sie haben Interesse an einer Ausbildung zum Architekten und verfügen über eine abgeschlossene KV-Lehre (Baubranche von Vorteil), Matura oder Handelsschule und möchten erste Berufserfahrung in einem innovativen Unternehmen machen.

Sie sind ausdauernd, flexibel, kommunikativ und selbständiges Arbeiten gewohnt. Ihr Umgang mit den Kunden und Mitarbeitern ist gewinnend und Ihr Denken ist unternehmerisch. Ausserdem verfügen Sie über ein gutes Aufnahmevermögen und technisches Flair.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:
- Absolvieren eines CAD-Intensiv-Kurses
- Erstellen von technischen Detailzeichnungen mittels CAD-Programm
- Mitarbeit in Produktentwicklungsteams
- Unterstützung der Vertriebsmitarbeiter in technischen Fragen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an aldo.iozzi@cupolux.ch oder als Print an die untenstehende Geschäftsadresse. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Cupolux AG
Herr Aldo Iozzi
Glärnischstrasse 7
8853 Lachen
Tel.: 044 208 90 40
Fax: 044 208 90 41
aldo.iozzi@cupolux.ch

 


Bildgalerie

Dank Ihnen auf Kurs!

17. Oktober 2014

Am 26. September 2014 durften wir bereits auf 10 Jahre Eigenständigkeit anstossen. Die Loslösung von der Scherrer Metec AG und die damit verbundene konsequente Fokussierung auf unsere Stärken in der Beratung, der Produktentwicklung und im Kundenservice geben uns Recht. Wir haben unseren Geburtstag gebührend mit einem Ausflug in die Innerschweiz gefeiert.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen in uns.


Bildgalerie

Zusätzliches Know-how

21. August 2014

Willkommen Herbert Kneup. Ab sofort stellt Herbert seine langjährige Erfahrung
in unseren Dienst und wird unser Aussendienst-Team tatkräftig unterstützen.
Wir wünschen einen guten Start!


Bildgalerie

Mehr Raum für Entfaltung

28. Oktober 2013

In den letzten Jahren ist unser Unternehmen erfolgreich und nachhaltig gewachsen, und unser jetziger Standort platzt aus allen Nähten. Deshalb ziehen wir um: Ab Januar 2014 dürfen wir Sie an unserem neuen Standort in Lachen SZ begrüssen.

Unsere neue Anschrift:
Cupolux AG
Glärnischstrasse 7
8853 Lachen SZ

Direkt zum Routenplaner>


Bildgalerie

Gewitterschäden

20. Juni 2013

Am 18. Juni 2013 zog ein Gewitter mit Hagel über die Region Uster - Wetzikon - Hinwil mit beträchtlichen Schäden an Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen.   

Hagelschäden an Lichtkuppeln sind vielfach nicht von Innen her erkennbar und führen nicht immer gleich zu Undichtigkeit und damit zu teuren Folgeschäden.

Die regelmässige Überprüfung der Lichtkuppeln - speziell nach einem Unwetter - ist daher dringend zu empfehlen. Falls Sie nicht sicher sind, ob Ihre Lichtkuppeln in Ordnung sind, rufen Sie uns an. Unsere Spezialisten prüfen Ihre Kuppeln vor Ort auf Schäden. Notfallnummer 044 208 90 45.

Oder schliessen Sie gleich einen Service-/Wartungsvertrag mit uns ab und delegieren so die periodische, fachgerechte Überprüfung Ihrer Lichtkuppeln an unsere Spezialisten.


Bildgalerie

Die Zukunft der Lichtkuppel

4. April 2013

Die neue Lichtkuppel heisst Cupolux-multiperform®, ihr Prinzip ist denkbar
einfach: Auf den Aufsetzkranz wird ein Rahmen mit einer 2-fach Isolierverglasung
montiert, und darauf eine 2-schalige Kuppel aus Polycarbonat.
Diese Kombination sorgt für einen sehr guten Wärmedämmwert von
0,82 W/m2K, ausserdem für effizienten Schallschutz und Durchsturzsicherheit.
Die darübergesetzte Lichtkuppel leitet Wind und Regen ab und
umschliesst die gesamte Lichtkuppel für einen dauerhaften Wetterschutz.

Ideal für Neubau und Sanierung
Rahmen und Lichtkuppel der multiperform® werden einfach auf die
gängigen Zargen und Aufsetzkränze montiert. Es sind keine neuen Bauteile
nötig, multiperform®-Lichtkuppeln passen ohne aufwendige Anpassungen
auch auf bestehende Aufsetzkränze. Bei Sanierungen ist allenfalls zu prüfen,
ob die bisherige Isolierung der Aufsetzkränze an die bessere Dämmung der
multiperform® angepasst werden sollte.

Immer mehr Standardformate lieferbar
Aufsetzkränze, Zargen, Rahmen und Lichtkuppeln werden als Standardprodukte
in Serie gefertigt. Die Masse entsprechen denen der klassischen
Lichtkuppeln. Fast alle Formate sind bereits lieferbar: quadratisch, rechteckig
und jetzt auch rund.

Unsichtbarer Antrieb für Lüftungsklappe
Die multiperform®-Lichtkuppel gibt es auch als Lüftungsklappe mit dem
Rahmen zum Öffnen. Der Motor und die Stellmechanik sind unsichtbar im
Rahmen integriert. Die Fernsteuerung lässt sich manuell betätigen, als
Option ist auch die automatische Steuerung möglich.

Hohe Ästhetik für den Wohnbau
Der schmale Rahmen, der unsichtbare Antrieb und die hohe Lichtausbeute
machen die multiperform® für Wohnbauten besonders interessant. Von
innen schliesst der Rahmen mit dem planen Isolierglas die Lichtkuppel ab, es
entsteht also keine Kuppeloptik. Der Rahmen besteht aus einem PVC-Hohlprofil
mit 3-facher Lippendichtung und braucht keine sonderliche Pflege.

Durchsturzsicher ohne störende Gitter
Lichtkuppeln aus Acryl oder Polycarbonat gelten gemäss SUVA als nicht
durchsturzsicher und müssen ab 3 m Fallhöhe mit baulichen Massnahmen
oder Schutzgittern gesichert werden. Beim multiperform® ist die Isolierverglasung
durchsturzsicher, so dass optisch auffällige Sicherheitsmassnahmen
entfallen. Die SUVA hat die Durchsturzsicherheit der Cupolux multiperform®
gemäss EN 14963 zertifiziert.

Unerreicht günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis
Die Kosten für die neue multiperform® entsprechen denen einer klassischen
Lichtkuppel mit den Massnahmen für die Durchsturzsicherheit. Und dies bei
wesentlich besseren Dämmwerten und eleganter Optik. Auch bei scharfer
Kalkulation überwiegen die Vorteile der Cupolux-mutiperform®, kurzfristig
durch die einfache Montage ohne Umbauten, und langfristig durch den
höheren Nutzwert.

Factsheet multiperform®
Bildgalerie

Durchsturzsicherheit

6. März 2013

Unter der Aufsicht eines Sicherheitsbeauftragten haben wir zwei weitere Cupolux-Lösungen in Anlehnung an die EN 1873/14962 auf ihre Durchsturzsicherheit geprüft:

>
Durchsturzgitter mit Rahmen und verzinktem Eisengitter für den kostengünstigen Einbau in Kunststoff-Lichtkuppeln
>
PVC-Rahmen mit Sicherheitsverglasung, wie er als Standard in unseren multiperform® Lichtkuppeln integriert ist.


Bei den Tests wurde der Fall einer 80 kg schweren Person aus 1,5 m Höhe simuliert. Danach belasteten zwei weitere Personen das Gitter oder Glas, wie es bei der Bergung der verunfallten Person geschehen könnte. Das Ergebnis ist eindeutig. Wie erwartet verformte sich beim Falltest das Gitter, aber Rahmen und Befestigungen hielten dem zusätzlichen Gewicht der Retter stand. Das Glas der multiperform® blieb völlig unversehrt, es liessen sich keine sichtbaren Spuren von dem Ereignis erkennen.

Die SUVA bestätigte den korrekten, normgemässen Ablauf der Tests und bescheinigt den beiden Cupolux-Lösungen, dass sie «das Durchstürzen einer Person dauerhaft und langfristig verhindern».

multiperform® Lichtkuppel
Bildgalerie

Spenglertag 2013

21. Februar 2013

Mehr Wissenstransfer. Mehr Know-how. Mehr Innovation. Besuchen Sie uns am diesjährigen Spenglertag in Bern und informieren Sie sich über die neuesten Cupolux-Produkt-Innovationen. Erfahren Sie unter anderem mehr über die neue multiperform®-Lichtkuppel!

Dies und vieles mehr am:
Spenglertag 2013
Mittwoch, 27. Februar 2013
Kursaal Bern

Zur Anmeldung:
http://www.suissetec.ch/spenglertag


Bildgalerie

EN14963-zertifiziert

3. Juli 2012

Jetzt ist es offiziell! Die neue multiperform Lichtkuppel von Cupolux hat den Belastungstest gemäss den geltenden EN-Normen bestanden. Die neue multiperform überzeugt aber nicht nur durch ihre extreme Robustheit. Vorallem Attribute wie Wärmedämmung und individuelle Ästhetik sprechen für sie. Und das Beste daran – multiperform lässt sich für bestehende Lichtkuppeln nachrüsten – für hohe Wärmedämmung und EN-konforme Durchsturzsicherheit. Und das zu den Kosten einer vergleichbaren klassischen Lichtkuppel.

Alles über unsere neue multiperform>


Attest Cupolux multiperform
Bildgalerie

Informiert mit LUX

10. Februar 2012

LUX ist das Kundenmagazin der Cupolux AG. Einmal jährlich berichten wir
über Produktinnovationen, über wegweisende Bauten mit Cupolux-Tageslichtlösungen
und über Aktuelles aus unserem Unternehmen. Die neueste Ausgabe von LUX
können Sie ganz einfach online bestellen.

Noch einfacher:
Fordern Sie Ihr persönliches, kostenloses Abonnement an - damit Sie ganz sicher
nichts verpassen.

Kundenmagazin LUX Nr. 2
Bildgalerie

Baublatt Nr. 44

11. November 2011

Baublatt Nr. 44
Ausgabe November 2011
Presseartikel «Licht aus der dritten Dimension»

Presseartikel «Licht aus der dritten Dimension»
Bildgalerie

Modulor Nr. 06 / Ausgabe Oktober 2011

4. Oktober 2011

Presseartikel «Natürliches Licht von oben»

Presseartikel «Natürliches Licht von oben»
Bildgalerie

Architektur & Technik

3. Oktober 2011

Architektur & Technik Nr. 9 / Ausgabe Oktober 2011
Presseartikel «Oberlicht-Parade»

Presseartikel «Oberlicht-Parade»
Bildgalerie

Gewitterschäden

9. August 2011

Am 7. Juli 2011 zog ein Gewitter mit Hagel über die Region Samstagern – Wollerau – Bäch – Freienbach – Hurden – Widen mit beträchtlichen Schäden an Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen. Fünf Tage später am 12. Juli 2011 traf es die Region Zoffingen – Schöftland – Wohlen – Bremgarten.  

Hagelschäden an Lichtkuppeln sind vielfach nicht von Innen her erkennbar und führen nicht immer gleich zu Undichtigkeit und damit zu teuren Folgeschäden.

Die regelmässige Überprüfung der Lichtkuppeln – speziell nach einem Unwetter – ist daher dringend zu empfehlen. Falls Sie nicht sicher sind, ob Ihre Lichtkuppeln in Ordnung sind, rufen Sie uns an. Unsere Spezialisten prüfen Ihre Kuppeln vor Ort auf Schäden. Notfallnummer 044 208 90 45.

Oder schliessen Sie gleich einen Service-/Wartungsvertrag mit uns ab und delegieren so die periodische, fachgerechte Überprüfung Ihrer Lichtkuppeln an unsere Spezialisten.


Bildgalerie

Job-Angebot

4. August 2011

Zur Ergänzung unseres Montage-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung
einen

Metallbauschlosser oder Bauhandwerker/Monteur
(Zimmermann, Dachdecker)

 

 Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • - Lieferung und Montage unserer Glasoberlichter / Glaskonstruktionen
  • - Lieferung und Montage unserer Lichtkuppeln / Lichtbänder in der ganzen Schweiz
  • - Montage unserer Rauch- und Wärmeabzugsöffner / Lüftereinheiten und   Dachausstiege

 

Kontakt:
Cupolux AG
Herr Aldo Iozzi
Allmendstrasse 92
Postfach
8041 Zürich
Tel.: 044 208 90 43
Fax: 044 208 90 41
aldo.iozzi@cupolux.ch

Mehr Informationen zur ausgeschriebenen Stelle
Bildgalerie

Mehr Verantwortung

14. Juni 2011

Auch ein harmlos wirkendes Flachdach hat seine Risiken: Absturz an der Kante, Stolperfallen durch Falze oder Einbauten, offene Luken und Oberlichter, durchbrechende Flächen oder Lichtkuppeln. Die Unfallhäufigkeit ist in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Wer auf dem Dach arbeitet, wer Einbauten, Reparaturen, Wartungs- oder Reinigungsarbeiten durchführt, muss sich individuell sichern und anseilen. Dazu gibt es seitens des UVG und der SUVA klare Richtlinien, die sich auch auf die Haftung und Versicherungsleistungen auswirken.

Doch die Pflicht zum Anseilen allein nützt wenig, man muss es auch können. Dazu muss man wissen, worauf zu achten ist und den Umgang mit der Schutzausüstung beherrschen. Anschlagstelle, Sicherungsseil, Struppe und Gurt müssen die beim Sturz auftretenden Kräfte auffangen und so auf den Körper übertragen, dass keine Verletzungen entstehen.

Mit einem Sicherheitstraining wurden alle Copulux-Montagemitarbeiter darin geschult, die Gefahren auf Flachdächern zu erkennen und einzuschätzen. Die Mitarbeiter übten die Handhabung von Karabinerhaken, Seilen und Fanggurten. Sie lernten, wie man sich «richtig» anseilt, um zu tiefe Stürze, den Aufprall auf eine Seitenwand oder zu hohe Belastungen zu verhindern. Sie probten, wie es sich anfühlt, am Seil zu hängen und wie man sich oder einen Kollegen richtig abseilt.

Denn Sicherheit ist nicht nur eine Frage der Gesetze, sie beginnt bei jedem selbst, sich der Gefahren bewusst zu sein und sich entsprechend zu sichern.

Mehr zur Sicherheit auf Baustellen:

www.suva.ch


Bildgalerie

Unser neues CAD-Tool

11. Mai 2011

Was Architekten und Planer sich schon immer wünschten: Übernehmen Sie jetzt die Daten unseres Planungstools direkt in ihre CAD/3D-Pläne.

Mit unserem Online-CAD-Tool planen Sie die Lichtkuppeln individuell nach Ihren Wünschen. Unsere stets aktuelle Datenbank verknüpft die verschiedenen Typen, Masse, Sockel, Verglasungen, Formen und anderen Optionen zu über 5000 möglichen Kombinationen. Eingabemasken und eine logische Abfolge führen Sie schnell zum Ziel. Die Zeichnungsdaten entstehen automatisch in Echtzeit. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, importieren Sie die Daten als .dwg- oder .dxf-Datei direkt in Ihre Pläne.

Eigener Account speichert Ihre Projekte
Der Zugang zum neuen CAD-Tool ist ganz einfach. Richten Sie sich einen persönlichen, passwortgeschützten Account ein. Und schon können Sie mit dem Planen beginnen. Ihre Projekte bleiben in Ihrem Account gespeichert. Sie können Ihre Daten jederzeit auf unserer Plattform verwalten, auf frühere Pläne zurückgreifen und die korrespondierenden Ausschreibungstexte ausgeben.

Das CAD-Tool ist eine Cupolux-Dienstleistung für unsere Partner und Kunden und selbstverständlich kostenlos.

Wenn Sie eine Lösung suchen, die über unsere Standardsysteme hinausgeht, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir zeigen Ihnen gerne die fast grenzenlosen Möglichkeiten der Tageslichttechnik mit Cupolux.


Bildgalerie

Modulor Nr. 03 / Ausgabe Mai 2011

6. Mai 2011

Presseartikel «Mehr Tageslicht von oben»

Modulor_Mai_2011
Bildgalerie

Modulor Nr. 03 / Ausgabe Mai 2011

6. Mai 2011

Presseartikel «Oberlichter»

Modulor_Mai_2011
Bildgalerie

Baublatt Nr. 14 / Ausgabe April 2011

21. April 2011

Presseartikel «Licht aus der dritten Dimension»

Baublatt_April_2011
Bildgalerie

Intelligent Bauen / Ausgabe März 2011

21. April 2011

Presseartikel «Himmelslicht»

Intelligent_Bauen_Maerz_2011
Bildgalerie

Mehr Service-Qualität.

11. Februar 2011

Ab sofort sind wir mit noch mehr Service-Qualität und viel mehr Platz für Sie unterwegs. Wir erneuern Schritt für Schritt unseren Fahrzeug-Park, damit wir auch in Zukunft Ihren Anforderungen entsprechen.


Bildgalerie

Mehr Wissenstransfer.

18. Januar 2011

Mehr Wissenstransfer. Mehr Know-how. Mehr Innovation. Besuchen Sie uns am diesjährigen Spenglertag in Bern und informieren Sie sich über die neuesten Cupolux-Produkt-Innovationen. Erfahren Sie unter anderem mehr über das komplett überarbeitete CAD-Tool. Jetzt neu mit vielen Zusatzfunktionen, wie dem direkten Datenexport!

Dies und vieles mehr am:
Spenglertag 2011
Mittwoch, 2. März 2011
Kursaal Bern

Zur Anmeldung:
http://www.suissetec.ch/xml_1/internet/de/application/d1154/f1403.cfm

Mehr Informationen zum Spenglertag
Bildgalerie

Neue Eigenständigkeit!

6. Mai 2010

Seit 1971 vertreibt Cupolux Lichtkuppeln. Ursprünglich ein Geschäftsbereich der Industriespenglerei Jakob Scherrer Söhne AG, haben wir uns jetzt ganz von der Scherrer Metec AG losgelöst. Es bestehen keine finanziellen Beteiligungen mehr, Geschäftsführer Markus Trinkler ist alleiniger Inhaber und die Firmensitze sind örtlich getrennt. Wir können uns somit ganz auf die Umsetzung der neuen Strategie konzentrieren.

Die Strategie: grundsätzlich mehr bieten
Mehr Möglichkeiten, mehr Information: Auf unserer Website können Kunden Lichtkuppeln online bestellen, sie mit dem CAD-Tool zeichnen und sie zum Einfügen in die Baupläne exportieren. Unsere Kunden erhalten regelmässig das Magazin «Lux», in dem neue Produkte und exemplarische Tageslichtlösungen vorgestellt werden.

Mehr Charakter
Äusseres Zeichen unserer neuen Eigenständigkeit ist eine starke gestalterische Identität. Sie prägt Publikationen und Internetauftritt, setzt Akzente in der Gestaltung und ist auch auf den Lichtkuppeln seit jeher ein unverwechselbares Erkennungszeichen.

Irgendwann muss jedes Kind wissen:
Lichtkuppeln mit orangen Verschraubungen kommen von Cupolux!


Bildgalerie

Schulhaus Leutschenbach

26. November 2009

Wo so viele Menschen unterwegs sind wie Im Schulhaus Leutschenbach, ist eine effiziente Rauch- und Wärmeabzugsanlage ein Muss: Absolut zuverlässig, funktionell und ästhetisch.
Ob bei der Planung, beim Einbau oder im Betrieb: Bei Cupolux können Sie sich jederzeit auf die Unterstützung durch kompetente Fachleute verlassen.


Bildgalerie

© 2017 Cupolux AG | Alle Rechte vorbehalten
Cupolux AG | Glärnischstrasse 7 | 8853 Lachen | Tel. +41 (0)44 208 90 40 | Fax +41 (0)44 208 90 41 | info@cupolux.ch | cupolux.ch
Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen
Allgemeine Vertragsbedingungen zum Wartungsvertrag
Konzept und Design [eyedentity gmbh] - Programmierung [OneByte AG]